Ölspur und Tierrettung

Heute Morgen wurden wir zu einer Ölspur vom Schranken Stuppach bis zum Dan-Küchenstudio gerufen. ei eintreffen konnten wir feststellen, dass es sich um Kühlwasser und nicht um Öl handelte. Somit konnten wir mit der Straßenreinigungsanlage auf dem neuen HLFA2 diesen Einsatz schnell abschließen. 

Eine Stunde später wurden wir zu einer Tierrettung zum Reitstall Gloggnitz gerufen. Bei der Rettung ging es um ein Pferd welches im Stall nicht mehr aufstehen konnte. Mittels Schlingen und Umlenkrollen wurde das Pferd auf Grund wenig Platzes händisch und mittels Seilwinde gehoben. Leider Gottes konnte das Tier nicht mehr alleine stehen und musste vom Tierarzt eingeschläfert werden.